Schaum-Wasser-Werfer: SWW

Um in engen Straßen Gassen und Höfen eine schlagkräftige Brandbekämpfung durchführen zu können, wird ein Anhänger "Schaum-Wasserwerfer" vorgehalten. Der Anhänger wird auch zum Niederschlagen von Dämpfen eingesetzt.
Mit dem Anhänger "Schaum-Wasserwerfer" kann Wasser über eine Hohlstrahldüse oder mit einem Schaumrohr Schwerschaum abgegeben werden. In den seitlichen Gerätefächern werden ein Sammelstück, ein B-Rohr zum Austausch gegen die Hohlstrahldüse, Übergangsstücke und Verkehrsleitkegel sowie in dem Bereich zwischen den Radkästen mehrere 20 Liter Schaummittelkanister mitgeführt. Der Wasserwerfer kann arretiert werden und so einen Einsatz in einem Gefahrenbereich ermöglichen ohne Feuerwehreute über einen längeren Zeitraum in Gefahr zu bringen.